Filmprojekt „Wege in Bewegung“

Frist: 15. August
Das Kunsthaus Mitte in Oberhausen sucht Künstler*innen aus dem performativ/ choreografischen Bereich, wie auch aus allen anderen Sparten, die ihre Arbeit in der
Schnittstelle Kunst/ Gesellschaft verorten und sich im Projektzeitraum
September bis November unter anderem mit den folgenden Fragen auseinandersetzen
möchten: Was ist der private Raum? Was ist der öffentliche Raum? Was ist der Kunstraum? Wo befinden sich diese Räume? Was ist Bewegung in und zwischen diesen Räumen? Fünf Künstler*innen werden ausgewählt. Jede*r entwickelt zu jedem der drei Räume einen jeweils fünfminütigen Kurzfilm. Aus diesen fünfzehn Kurzfilmen entsteht schließlich ein 75minütiger Langfilm. Bewerbungen können bis zum 15.08. per Mail eingereicht werden. [weiterlesen]