Erasmus

Studierende der Theaterwissenschaft können ab dem dritten Semester am Studienaustauschprogramm der Europäischen Union Erasmus Plus teilnehmen. TeilnehmerInnen an diesem Pro­gramm er­hal­­ten ein bescheidenes monatliches Stipendium. Die im Ausland erbrachten Studienleistungen werden in der Regel anerkannt. Sprachkenntnisse (Landes- und Unterrichtssprachen) auf dem Niveau B1/B2 werden vorausgesetzt und müssen nachgewiesen werden.

Die Anmeldung erfolgt jeweils für das gesamte Studienjahr (also Winter- und Sommersemester) zu Beginn des jeweiligen Kalenderjahres. Also bitte rechtzeitig planen!

Fristen

  1. Bewerbung mit Zwischenzeugnis/B.A.-Zeugnis, Lebenslauf und Motivationsschreiben sowie Sprachnachweise bis spätestens 1. Februar an elisabeth.vantreeck[at]rub.de.
  2. Aus dem Motivationsschreiben sollen die präferierte Partneruniversität und die entsprechenden Gründe hervorgehen. Außerdem der gewünschte Zeitraum (in welchem Semester) sowie ein Zweit- und Drittwunsch.
  3. Die endgültige Auswahl und Anmeldung erfolgt dann Ende Anfang/Mitte Februar. Sie werden hierzu per E-Mail benachrichtigt und ggf. zu einem weiteren Gespräch eingeladen.
  4. Die Anmeldeverfahren an den Partneruniversitäten sehen sehr unterschiedlich aus, erfolgen aber meist im März/April. Weitere Informationen erhalten Sie ggf. im Auswahlgespräch.

Bitte informieren Sie sich vorab unbedingt auch auf den Seiten des International Office!

Partneruniversitäten

An folgenden aus­län­di­schen Partneruni­­versitäten ist das Studium der Theaterwissenschaft möglich:

  • Academy of Performing Arts, Bratislava (Faculty of Theatre)
    • Sprachen: Englisch (und Slowakisch)
    • 2 Plätze à 9 Monate
  • Universiteit Amsterdam (Theater Studies)
    • Sprachen: Niederländisch und Englisch
    • 2 Plätze à 6 Monate
  • Universiteit Antwerpen (Performing Arts)
    • Sprachen: Flämisch/Niederländisch und Englisch
    • 2 Plätze à 10 Monate
  • Universitätsverbund Bern/Fribourg/Neuchâtel (Theaterwissenschaft)
    • Sprachen: Deutsch und Französisch
    • 2 Plätze à 12 Monate
    • Es gelten besondere Förderbedingungen!
  • Universiteit Gent (Performing Arts/Theatre Science)
    • Sprachen: Flämisch/Niederländisch
    • 2 Plätze à 5 Monate
  • Université Aix-Marseille (Département des Arts, Secteur Théâtre)
    • Sprachen: Französisch (B1)
    • 2 Plätze à 10 Monate
  • Université de Paris X – Nanterre (Département des arts du spectacle)
    • Sprachen: Französisch (B2/C1)
    • 3 Plätze à 9 Monate
  •  University of Poznan (Faculty of Polish and Classical Philology/Theatre Science)
    • Sprachen: Polnisch
    • 2 Plätze à 10 Monate
  •  Universität Wien (Theater- Film- und Medienwissenschaft)
    • Sprachen: Deutsch
    • 2 Plätze à 6 Monate

Zudem gibt es für höhersemestrige Studierende jeweils für das Wintersemester einen Praktikumsplatz am Germanistischen Institut der Universität Pavia zu vergeben (Theaterarbeit mit Studierenden der Germanistik), für den besondere Bedingungen gelten. Bitte rechtzeitig informieren! Gute Italienischkenntnisse werden vorausgesetzt (B2/C1).

Ansprechpartnerin